Mut zur Wut - Entdecke Deine Lebenskraft

Foto: Anette Schuster

Ein Workshop mit Anette Schuster und Lisa Kuchenmeister

 

Lerne für deine Grenzen einstehen und dabei authentisch in Beziehung zu bleiben.

Hast du Angst, mit deiner Wut nicht akzeptiert zu werden? Fühlst du dich manchmal machtlos, weil du nicht weißt, wie du mit deiner Wut sinnvoll umgehen kannst? Willst du deine Wut kennen lernen, sie ausprobieren und die Energie nutzen, die in ihr steckt? Dann ist dieses Training der richtige Rahmen dafür.

Oft haben wir Hemmungen, unsere Wut zu zeigen oder fühlen uns unsicher, weil wir insgeheim Groll in uns tragen. Dieser sichere Raum bietet Gelegenheit, sich dieser Wut zu stellen und den Groll aufzulösen.Gefühle sind Lebensenergie. Die Wut birgt ein großes Potenzial an Energie und Lebensfreude. Für klare Entscheidungen, Abgrenzung und mehr Leichtigkeit. Wir machen praktische Übungen allein und in der Gruppe. Wahrnehmen, fühlen und in Aktion gehen. Jeder Teilnehmer geht so weit, wie er möchte und kann. Und Ja, es kann auch laut werden.

Ist dieser Workshop etwas für dich?

Wenn du nur selten oder zu spät Wut spürst – oder im Gegenteil, sehr häufig die Wut in dir hoch kocht – dann bist du genau richtig. Vielleicht bereitetet dir deine eigene Wut oder die anderer Angst, oder du schämst dich hinterher für einen Wutanfall? Oder dir fällt es schwer NEIN zu sagen?

Lerne klare Grenzen gegenüber deinen Mitmenschen zu setzen und sie zu halten, ohne die Beziehung zum Anderen dabei zu verlieren.
Erfahre, wie deine Wutenergie dir als wertvolle Informations- und Kraftquelle dienen kann.
Lerne, deine Wut erwachsen und verantwortlich auszudrücken, um so neue Möglichkeiten in deiner Partnerschaft zu kreieren.
Tranformieren ein unsicheres “Vielleicht” in ein klares “Ja” oder “Nein”.
Erlebe, wie deine Wutenergie dich in deinen Entscheidungen stärkt.
Spüre dich klar und kraftvoll, unterstützt von der Gruppe.


Termin: 27. Oktober 2018

Wann: 10 - 18 Uhr

Augleich: 120,00 €

 

Anmeldung hier


Über Anette...

„Der Weg ist das Ziel…“ – immer noch aktuell…

 

Für mich ist es ein stetiger Werdegang…
… mich selbst zu lieben.
… mich mit all meinen Schwächen und Stärken anzunehmen, dabei auf die Stimme meines Herzens zu lauschen und im Prozess zu leben.
… als Frau, Mutter, Tänzerin, Freundin und als Mensch Teil eines Größeren zu werden auf dieser Erde.
… Transformation zu erleben.
… zu vertrauen im Nicht-Wissen.
… zu lernen, dass wir die Gemeinschaft von Menschen brauchen, um zu heilen.

Feelings Coach 
Possibility Managerin
Heilende Kräfte im Tanz