Hypnose nach Erich Fromm


# 1: Haben oder Sein? 11. Mai 2019               20 - 21:30 Uhr

"Der Konsument ist der Säugling, der ewig nach der Flasche schreit."

(Erich Fromm)

 

Diese absonderliche Gesellschaft, die der westliche Mensch um sich herum geschaffen hat, ist mit dem zunehmenden Kapitalismus zu einer Art "Gefängnis der Dinge" mutiert. Das Haben ist zum Sein geworden: Menschen definieren sich durch äußerliche Dinge, mit denen sie sich schmücken können, während die inneren Werte zu verkümmern drohen. Und doch gibt es Dinge mit Wert, die mehr sind als bloße Außendarstellung. Wo aber verläuft die Grenze?

 

Welche Dinge sind Dir wichtig? Welche Dinge überfrachten Dein Leben? Welche Dinge gehören zu Dir? Welche Dinge lenken Dich von Dir ab? In einer zielgneau geführten hypnotischen Trance wirst Du den Dingen begegnen, die Dein Leben bestimmen.

 

In seiner phantasievollen und bildsprachlichen Natur ist der archaisch-schamanische Ansatz der geleiteten Hypnose bestens dazu geeignet, Ordnung in das "Haben oder Sein" zu bringen. So weißt Du hinterher viel besser, was Du halten möchtest und wovon es Zeit ist, sich zu trennen. Dies schließt materielle wie nicht-materielle Dinge ein.

 

Kursgebühr 23.- €

#2: Die Kunst des Liebens / 18. Mai 2019        20 - 21:30 Uhr

"Liebe ist eine Macht, die Liebe erzeugt."

(Erich Fromm)

 

Wie schon Erich Fromm (1900-1980) in seinem gleichnamigen Klassiker beschrieb, beginnt die "Kunst des Liebens" mit der Selbstliebe. Nur wer sich selbst lieben kann ist auch dazu in der Lage, andere Menschen zu lieben - eine gesunde Beziehung zu führen mit dem Partner, mit sich selbst, mit der Welt. Niemand missachtet dieses Gebot völlig, trotzdem beherbergt jeder Charakter mehr oder weniger ungeliebte Anteile in sich.

 

Im geschützten Rahmen einer achtsam geleiteten Gruppenhypnose bereist Du Dein inneres Selbst, als wäre es eine Landschaft. Die bildsprachliche, phantasievolle Umsetzung ist dabei archaisch-schamanischen Techniken entlehnt, verfeinert und vertieft durch die Methoden moderner Hypnose.

 

Du wirst in dieser Reise einen ungeliebten, vernachlässigten Ort Deiner inneren Landschaft besuchen. Dort hast Du die Möglichkeit, die Liebe zu pflanzen, als wäre sie ein Samen, den Du in die Erde setzt. Ob Selbstliebe, Familienbund, erotische Liebe, Tierliebe oder die Liebe zur Natur - jede "Liebesform" bekommt ihren Raum zur Entfaltung.

 

Kursgebühr 23,- €


Anmeldung

#1 Haben oder Sein / 11.5.2019 / 20-21:30 Uhr

#2 Die Kunst des Liebens / 18.5.2019 / 20-21:30 Uhr

Workshopleitung: Dominic Memmel

Ausgleich: 23 € je Workshop

Anmelden kannst Du Dich per email hier