Über mich... Noemi Boecker

Ich habe Erfahrung mit Vipassana-Meditation, Zen-Meditation und Kontemplation. Mein Ansatz ist es, tiefer ins Selbst zu gehen und dadurch die Welt wirklich zu erfahren. Nicht immer wieder das Gleiche erleben, weil wir in unserem Kopf gefangen sind, sondern offen zu sein, für das, was ist und das, was über die gedachten Möglichkeiten hinausgeht. Das möchte ich in den Yogastunden weitergeben.

 

Das So-Sein und Anerkennen des Eigenen – eigener Kraft und eigener Grenzen – steht für die Schüler*innen im Mittelpunkt. Durch Yin-Haltungen gegen Ende, wird die wohlwollende Haltung gegenüber sich selbst und die Hingabe zum Leben geübt.

 

So wunderbar, wie das Yoga-System aufgebaut ist, gibt es in dieser Stunde Futter für Geist, Körper und Seele! Wer in der Stunde war, fühlt sich wach, lebendig, erfrischt und liebevoll mit sich selbst.

 

Ich freue mich darauf, dich auf der Reise zu begleiten!

Viel Freude!

 

Ich möchte gern allen Menschen ermöglichen, die Kraft des Yoga zu nutzen. Wenn du also aus Geldgründen nicht am Kurs teilnehmen kannst, sprich mit mir! Es wird eine Lösung geben. Wer mehr geben mag, um auch anderen Menschen – solidarisch – die Teilnahme an den Stunden zu ermöglichen, ist natürlich sehr herzlich dazu eingeladen!

 

Noemi unterrichtet Yoga am Montag Abend